Vocal Coach für Sänger, Sprecher, TV-Produktion

Heiserkeit, Stimmband-OP, stimmgewaltige Szenen bei Film-Dreharbeiten
oder ganz einfach weil die Stimme ihren Sitz und Klangvolumen behalten soll:

Hier zu ist der Vocal Coach gefragt, denn dieser ist als Stimmtrainer in der Lage mit
– wenigen Übungen den Stimmapparat zu entspannen (z.B. bei Überanstrengung),
– das Stimmregister zu erweitern (bei Sängern) oder durch gezielte Übungen
– aphonische Anteile (Stimmlosigkeit) bei körperlicher Dysfunktion (z.B. nach Stimmband-OP oder andauernder Heiserkeit) wieder herzustellen.

Bei TV-Produktionen ist es oft notwendig, stimmgewaltige Szenen mehrfach zu wiederholen. Hier wird „um Hilfe“ geschrien oder im Fußballstadion gegrölt.
Die Stimme reagiert auf ein „zuviel“ an Dehnung und Überstrapazierung mit Heiserkeit.
Da dies eine Produktion stark beeinträchtigen würde, ist ein Vocal Coach in der Lage
binnen weniger Minuten die Stimme des Schauspielers für den Set wieder herzustellen.

Einsatzbereiche für den Vocal Coach:
– für Sänger, Sprecher, Redner, Schauspieler, Theater-Ensemble
– Stimmrettung bei TV-Dreharbeiten mit intensivem Einsatz der Stimmbänder
– als „Train the Trainer“ – Coaching für Workshop-Trainer, Gruppenbetreuer, etc.
– mit Tipps und Tricks für Songwriter, Stars und Sternchen aller Genre

                                                                  * * * * * * * *

Marion Willmanns ist Musical-Sängerin, Ausbilderin (IHK), Vocal Coach, TV-Darstellerin
und verbindet diese umfangreiche Erfahrung mit ihrer medizinischen Ausbildung (Krankenpflege-Examen und zertifizierte Homöopathin).

Buchen Sie Marion Willmanns zu TV-Produktionen hinzu damit Heiserkeit
gar nicht erst entsteht oder kommen Sie ins „Musikparadies zu Prombach“
in das Gesangsinstitut von Marion Willmanns um Ihre Stimme wieder
in altem und neuem Format erstrahlen zu lassen.

Oder: Schenken Sie Freude mit einem Gutschein zum Gesangsunterricht
Sie sind herzlich willkommen !

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.